Noch etwas Geduld, wir arbeiten dran.

Wallis – Zermatt – Matterhorn, welcher Bergsteiger will da wohl nicht hin.

Unser Plan: Hüttenwanderung zunächst zur Täschalp(gelb), dann zur Flupalpe(rot) und weiter zum Gornergrat. Mit der Zahnradbahn wieder ins Tal nach Zermatt. Dort einen Tag pausieren und den unteren Höhenweg (weiß) zu gehen. Dann mit der Schwarzseebahn hoch und zur Schönbielhütte(blau). Entlang des Höhbalmen(grün) zum Hotel Trift und dann wieder runter (grün) nach Zermatt.

Zermatt ist autofrei. Das Matterhorn Terminal in Täsch bietet 2.100 gedeckte Parkplätze. Täsch liegt 5 km vor Zermatt. Ab Täsch fährt man mit der Bahn nach Zermatt. Für fünf Tage bezahlt man für einen Parkplatz 72 CHF und die Shuttletickets hin- und zurück kosten pro Nase 16 CHF.

Wir mussten unseren Plan ändern, da ein Teil des Europaweges(rot) wegen eines Berrutsches immer noch gesperrt war. So sind wir über die Sunnegga zur Fluhalphütte gelaufen.

Die Fluhalphütte …. höhe, privat geführt urenkel des erstbesteigers. Aufgangpunkt für  … horn

Weg zum Gornergrat …. hm drei -Seen-weg …. std.

Stellisee

traumhafte Ausblicke

immer wieder das Matterhorn

Menü