Wer auf seinem Windows-PC das großartige Programm GSAK (Geocachers Swiss Army Knife) benutzt, um seine Caches zu verwalten und im Auto ein Navi-Gerät von Garmin® (nüvi, DriveSmart o.ä.) benutzt, möchte vielleicht seine Caches und Wegpunkte als Points of Interest (POI) ins Navi laden.

Dann hätte man schon während der Autofahrt mögliche Cacheziele im Blick bzw. könnte sich ganz gezielt zu einem Cache(-Parkplatz) leiten lassen.

Genau dafür habe ich gsak2poi entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü